Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    Das ganzheitliche Bauchmuskeltraining in Verbindung mit den autochthonen Rückenmuskeln nach der Franklin- Methode® für eine elastische Wirbelsäule (AW-02)

    Durch DNI, dynamische neurokognitive Imaginationen, die Gesundheit und das Wohlbefinden im Körper und Geist erhalten und verbessern

    06.09.19 | 11:15 – 12:15 Uhr

    Art der Veranstaltung
    Ausstellerworkshops
    Veranstaltungsort:
    RuhrCongress Bochum, Tagungsraum Amsterdam
    Teilnehmerzahl

    maximal 30, Voranmeldung notwendig

    Organisator:

    Rückengesundheit im Harz
    Stapelburg

    Referent:

    Rückengesundheit im Harz
    Frau Christiane Greiner-Maneke

    Agenda:

    Die Franklin-Methode® ist eine dynamische Bewegungslehre, die sich auf den Körper und dessen Funktion konzentriert. Mit Hilfe von Gedankenbildern und der Vorstellung von unserer funktionellen Anatomie wird hierbei das Körper- und Bewegungsempfinden des Übenden gesteigert und eine Nachhaltigkeit erreicht. Mittlerweile ist dieses durch eine DNI-Studie(Dynamische Neurocognitiv Imagination) mit Parkinson-Patienten in den USA wissenschaftlich belegt.
    Erleben Sie mit der Franklin-Methode® ein neues Verständnis für die Bauchmuskeln und den Zusammenhang für einen entspannten Rücken.
    Jede Bauchmuskelgruppe wird visualisiert, mit mentaler Vorstellung und in Verbindung mit der Lendenfaszie trainiert. Ihre Bewegungsmöglichkeiten werden durch die Hinzunahme des Beckenbodens, des M- Psoas und des Zwerchfells noch facettenreicher.
    Die autochtone Rückenmuskulatur wird sich in Ihrer Gesamtheit von den Funktionen der einzelnen tiefliegenden Muskeln angeschaut. Diese werden imaginiert und dann trainiert.
    An dem Beispiel des Zusammenspiels der schrägen Bauchmuskeln mit den mm. Rotatores wird deutlich wie wichtig es ist in der Ganzheitlichkeit zu trainieren. Verschiedene Trainingssequenzen lassen die Wirbelsäule beweglich, aufgerichtet und entspannt werden.
    Diese Trainingsansätze lassen sich sehr gut in die physiotherapeutische Arbeit am Patienten oder in die Rückenschule integrieren. Kurze einfach durchzuführende Bewegungssequenzen bringen einen sehr nachhaltigen Effekt, so dass der Patient oder auch Rückenschulteilnehmer dieses zuhause in den Alltag integrieren kann. Dadurch entsteht eine Nachhaltigkeit und eine verbesserte Wahrnehmung und Achtsamkeit für den Körper.

    • Anatomie und Funktion der Faszien, Bauch-und autochtonen Rückenmuskeln werden mit Fotos, Anatomiemodellen, Tensegritätsmodell und Imaginationsbildern vorgestellt und erklärt
    • Grundlagen des Trainings nach der Franklin-Methode®
    • Aktivierung des Körpers mit eigenen Händen und unterschiedlichen Materialien
    • Einsatzmöglichkeiten in der Rückenschule
    • Nachhaltigkeit durch bewußtes Wahrnehmen und Nachspüren bei der Aktivierung der Faszien
    • Integration in den Alltag, Beruf und Freizeitaktivitäten

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten